Heute habe ich nicht nur ein neues Rezept für Euch, nein auch eine neue Rubrik „Grillier“ 😀 Nachdem wir vergangenes Jahr bereits sehr viel mit unserem Weber Gas-Grill gegrillt und probiert haben, war der Entschluss schnell da Euch auch daran teilhaben zu lassen. Bei allerersten Mal haben wir diese tollen Rinderspieße zubereitet und selbst das draußen sitzen in der Jacke hat unsere Freude nicht getrübt. Seid gespannt, es wird noch die ein oder andere Idee fürs Grillen kommen.

Zutaten für 4 Personen:

Für die Marinade:

  • 125ml dunkles Bier
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL scharfe Chili-Knoblauch-Sauce
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Öl
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Meersalz
  • 700g Skirt-Steak-Fleisch (etwa 1 1/2 cm dick)

Für die Sauce:

  • 1 große rote Paprikaschote
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Korianderblätter samt zarten Stielen
  • 1 1/2 grob gehackte Chilischoten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Meersalz
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Marinade miteinander vermischen. Das Steak zuerst quer in vier gleich große Stücke schneiden, dann jedes Stück quer zur Faser längs halbieren. Die Steakstreifen in einen großen, verschließbaren Gefrierbeutel geben und die Marinade dazugeben. Die Luft aus dem Beutel streifen den Beutel fest verschließen. Den Beutel mehrmals wenden und die Marinade gleichmäßig um das Fleisch verteilen. Das Fleisch im Kühlschrank 4-6 Stunden marinieren lassen.
  2. Holzspieße mindestens 30Min in Wasser einlegen. Den Griller auf ca. 175-230 Grad vorheizen. Wir verwenden einen Weber-Gas-Griller, der jederzeit die Temperatur anzeigt.
  3. Die Paprika auf dem vorgeheizten Griller bei geschlossenem Deckel grillen und dabei gelegentlich wenden (Grilldauer: 10-12 Minuten). Keine Angst die Haut wird dabei ziemlich schwarz und wirft Blasen. Die Paprika in eine Schüssel legen und mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 10 Minuten ausdampfen lassen. Danach schälen, Stielansatz und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob klein schneiden und mit dem Knoblauch mit dem Pürierstab grob mixen. Die restlichen Zutaten für die Sauce untermischen, wodurch eine Paste entsteht. In eine Schüssel geben und zum gegrillten Fleisch servieren.
  4. Den Griller stark erhitzen (230-290 Grad). Das Fleisch aus der Marinade nehmen und die Steakstreifen auf die Holzspieße stecken. Die Spieße bei großer Hitze bei geschlossenem Deckel 4-6 Minuten grillen, je nach gewünschtem Gargrad und dabei einmal wenden. Die Spieße noch warm mit der Chilisauce gemeinsam genießen.

IMG_8900

IMG_8899

IMG_8907

Advertisements