Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Steaks vom Hirschrücken (je ca. 150g)
  • 20ml Cognac
  • 20ml roter Portwein
  • 150ml klare Suppe
  • 1/2 TL Stärkemehl
  • 40g kalte Butterstücke
  • 300g Brokkoli
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kruste:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL gehackter Majoran oder Thymian
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Erdäpfelkrapferln:

  • 350g mehlige Kartoffeln
  • 3 Dotter
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Muskat

Zubereitung:

  1. Steaks salzen, pfeffern und auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze 7 Minuten braten. Herausnehmen und auf einen Teller legen.
  2. Bratrückstand mit Cognac und Portwein ablöschen, mit Suppe auffüllen und einkochen. Saft abseihen und abschmecken. Stärke mit kaltem Wasser anrühren, in die Sauce gießen und 1 Minute kochen.
  3. Für die Kruste Toast würfelig schneiden, mit den Kräutern in einem elektrischen Zerkleinerer zu Bröseln mahlen. Brösel mit ein paar Tropfen Wasser zu einer kompakten Masse vermischen.
  4. Kräuterbrösel auf den Steaks verteilen, gut andrücken. Rohr auf 200 Grad vorheizen.
  5. Brokkoli in Röschen teilen, in gesalzenem Wasser 3 Minuten kochen, abseihen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Brokkoli mit Butter, Salz und 2 EL Wasser zugedeckt 2 Minuten erwärmen.
  6. Für die Krapfen Erdäpfel in der Schale weich kochen, schälen, passieren, mit den Dottern verrühren, mit Muskat und Salz abschmecken. Aus der Masse kleine Laibchen formen und in der Butter auf beiden Seiten goldgelb braten.
  7. Steaks im Rohr ca. 8 Minuten überbacken. Inzwischen Sauce erhitzen und durch Einrühren der kalten Butterstücke binden. Steaks mit Sauce, Brokkoli und Erdäpfelkrapferln servieren.

IMG_6392

Advertisements