Nachdem ich seit wenigen Stunden Urlaub habe und es erst morgen sehr früh Richtung Golfplatz geht, kann ich mich nun mit vollem Einsatz meinem Blog widmen und Euch wieder tolle Rezepte präsentieren. Die letzten Wochen hatten wir bis auf ganz wenige Tage einen wunderschönen und sehr, sehr warmen Sommer und da habe ich das heutige Rezept entdeckt und gleich ausprobiert. Ehrlich gesagt war ich von der Kombination Wassermelone mit Scampi und der würzigen Richtung schwer überzeugt und kann es euch nur empfehlen. Wer mag, kann die Garnelen auch am Griller braten, so wie wir momentan. 😉

Zutaten für 6 Personen:

  • 36 aufgetaute Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30ml Tequila
  • Saft einer Limette
  • 1 TL gemahlener Chili
  • 60ml Olivenöl
  • 12 Jungzwiebeln
  • 12 Wrap Tortillas
  • 1 Eisbergsalat

Für die Wassermelonen-Salsa:

  • 1/2 rote Zwiebel
  • 200g Wassermelonenfleisch
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1 1/2 Limetten
  • 2 EL Korianderblätter
  • Salz
  • Basilikumpesto

Zubereitung:

  1. Die Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Knoblauch fein hacken. Die Garnelen mit Tequila, Limettensaft, Knoblauch, Chili und 30ml Öl in einer Schale vermischen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren lassen. Jungzwiebeln waschen und den grünen Teil in ca. 4cm lange Stücke schneiden. Die Garnelen abwechselnd mit den Jungzwiebelstücken auf Holz- oder Metallspieße stecken und beiseite legen.
  2. Für die Salsa die Zwiebel schälen und mit dem Wassermelonenfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit Olivenöl und Limettensaft in einer Schüssel vermengen, je nach Geschmack mit Salz abschmecken und beiseite stellen. Kurz vor dem Servieren den gewaschenen und grob gehackten Koriander dazugeben.
  3. Eine Grillpfanne stark erhitzen und die Garnelenspieße unter Wenden ca. 4 Minuten grillen, bis sie durch sind, dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  4. Die Grillpfanne mit Küchenpapier reinigen. Die Tortillas mit dem restlichen Öl (30ml) einpinseln und in der Grillpfanne bei hoher Hitze anbraten, bis sie warm sind, dabei einmal wenden. Dann in Albfolie warm halten.
  5. Die äußeren Blätter vom Salat entfernen, das Innere in Spalten schneiden, waschen und trocken tupfen. Tortillas mit Wassermelonen-Salsa und dem Salat belegen und mit etwas Basilikumpesto würzen. Zum Schluss die Garnelenspieße auf die Tortillas geben.

IMG_8934

Advertisements