Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Lachsfilet
  • 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • 3cl fruchtiger Weißwein
  • Meersalz
  • grober schwarzer Pfeffer
  • gehackte Petersilie
  • 2 reife Avocados
  • 2 Jungzwiebeln
  • 2 Orangen
  • 1 EL Weißweinessig
  • Petersilie zum Garnieren
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Das Lachsfilet von der Haut trennen und würfelig schneiden. Die Limettenschale abreiben. 2 EL Olivenöl mit der abgeriebenen Limettenschale, dem Limettensaft und dem Weißwein vermischen. Nun die Lachswürfel damit etwa 30 Minuten marinieren. Danach noch mit grobem Meersalz, dem groben Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen.
  2. Wer mag, kann die marinierten Lachswürfel auch in 2 EL Öl kurz scharf anbraten und zum Salat servieren.
  3. Die Avocados schälen, in ca. 2 cm große Stücke würfeln, die Jungzwiebeln in Ringe schneiden. Die Schale der Orangen mit dem Messer entfernen, das Fruchtfleisch in nicht zu grobe Stücke schneiden.
  4. Anschließend alles vermischen, mit 1 EL Olivenöl und dem Essig marinieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein paar Petersilblättchen untermischen.
  5. Die Lachswürfel gemeinsam mit dem Salat anrichten.

IMG_8053

Advertisements