Heute ist der erste Adventsonntag und da dürfen natürlich die ersten Weihnachtskekse nicht fehlen. Die „Klassiker“ in unserer Familie habe ich Euch ja bereits letztes Jahr verraten, womit ich heuer mal Neues ausprobiere und Euch daran teilhaben lasse. Diese süßen Bärchen zaubern nicht nur den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht, sondern finden auch bei den „Großen“ großen Anklang.

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 200g weiche Butter
  • 100g Staubzucker
  • 2 Dotter
  • 1 EL Milch
  • einige ganze Haselnüsse oder Mandeln

Zubereitung:

  1. Aus Mehl, Staubzucker, Dotter und Milch einen Mürbteig kneten und anschließend 1 Stunde kühlen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Bärenausstecher kleine Bärchen ausstechen.
  2. In die Mitte des Körpers eine Mandel oder Haselnuss leicht andrücken und die Ärmchen des Bärchen darüber geben und leicht andrücken. Anschließend vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, damit die Ärmchen nicht nach dem Backen abbrechen. Mit Hilfe einer Stricknadel die Augen und Nase markieren.
  3. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad goldbraun backen.

IMG_5774IMG_5806

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements