Käse und Erdbeeren? Normalerweise gibts zu Käse Trauben, nicht bei uns. Außerdem gibts den Käse auch nicht auf dem Holzbrett, sondern schön verpackt in Ravioli. Und wer hat gesagt, dass Ravioli nicht auch mal süß/salzig sein dürfen? Deswegen wurde bei uns einfach mal Ziegenkäse, Erdbeeren und Pastateig kombiniert und raus kamen diese tollen Ravioli mit Erdbeeren. Geschmeckt hat’s, jetzt noch die Frage, was ist das? Dessert? Zwischengang? Vorspeise? Pasta? Oder einfach alles?

Zutaten für 4 Personen:

  • 300g griffiges Mehl
  • 3 mittlere Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 verquirltes Ei
  • 150g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackte Minze
  • 2 EL Haselnüsse
  • 250g Erdbeeren
  • 100g Butter
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL Thymian
  • Mehl

Zubereitung:

  1.  Rohr auf 170 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für den Teig das Mehl, die 3 Eier, Olivenöl und Salz verrühren und glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Für die Garnitur Haselnüsse auf einem Blech verteilen und 10 Minuten im Rohr bei mittlerer Schiene garen. Nüsse herausnehmen, in ein Küchentuch wickeln und ca. 5 Minuten rasten lassen. Häutchen von den Nüssen entfernen. Nüsse grob hacken. Erdbeeren putzen und halbieren.
  3. Für die Fülle Ziegenkäse, Petersilie und Minze verrühren. Masse kühl stellen.
  4. Teig halbieren, beide Hälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 52x32cm). Auf einem der Teigstücke mit Lineal und Messerrücken ein Gitter aus 5x5cm großen Quadraten einritzen. Auf jedes Teigquadrat 1  TL Fülle setzen, die Kanten dünn mit Ei bestreichen. Das zweite Teigblatt locker darauf legen. Teig rund um die Fülle leicht andrücken, die Ränder müssen gut verschlossen sein. Mit Lineal und gezacktem Teigrad die Quadrate ausschneiden.
  5. Salzwasser aufkochen, Ravioli darin ca. 5 Minuten bissfest kochen. Ravioli mit einem Gitterlöffel herausheben und abtropfen lassen.
  6. Pinienkerne in der Butter bräunen. Haselnüsse und Erdbeeren zugeben und kurz schwenken. Ravioli anrichten, Garnitur darauf verteilen und mit Thymian bestreut servieren.

IMG_7785

Advertisements