Beim heutigen Post dreht es sich um Nudeln und ein ganz simples Rezept. Das erste Mal ausprobiert habe ich das Rezept gemeinsam mit Danielle und meiner Mama vor ein paar Jahren im Urlaub. Wir sind von der Golfrunde zurückgekommen und hatten einen ziemlichen Hunger auf Nudeln und Mama hatte einen Tag zuvor in einer Zeitschrift dieses Rezept entdeckt. Da nicht viel Zutaten gebraucht werden und das Meiste davon in unserer Ferienwohnung vorrätig war, ging es schon froh und munter ans Werk. Bis heute steht diese Pasta oft bei uns am Tisch.

Zutaten für 4 Personen:

  •  200g Pasta nach Wahl (Penne, Spaghetti, Bandnudeln, …)
  • 1 Becher Créme fraîche
  • etwas geriebenen Parmesan
  • Saft von 1 Limette
  • 100g Shrimps oder Garnelen
  • Salz
  • Pfeffer

IMG_0190

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser bissfest garen. In einer Schüssel Créme fraîche mit dem geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und Limettensaft gut verrühren. 1-2 EL vom Kochwasser dazugeben und unterrühren.
  2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Shrimps oder Garnelen darin anbraten.
  3. Die heiße Pasta unter die Créme fraîche-Masse geben, die Shrimps untermischen und alles gleich auf vorgewärmten Tellern anrichten.

IMG_0205

Advertisements