Am Anfang gab es nur ein Bild und der Wille genau diese Torte zu machen. Gesagt, getan. Schon stand ich in der Küche und hab aus einem einfachen Biskuit, einer tollen Schokocreme und ganz, ganz viel verschiedenen Beeren dieses Prachtstück gezaubert. Ich muss ehrlich sagen ich war vom Ergebnis selbst sehr, sehr begeistert und die Torte fand auch noch wahnsinnigen Anklang. Seitdem habe ich die Torte schon ca. 8x gemacht und wird bei mir im Büro mittlerweile sehr oft als Geburtstagstorte verschenkt. Die größte Challenge ist aber das Schneiden der Torte – es ist eine kleine Herausforderung. 😉

Zutaten für 1 Torte:

Für den Biskuitboden:

  • 5 Eier
  • 200g Staubzucker
  • 5 EL kaltes Wasser
  • 160g Mehl
  • 40g Kakao
  • 1 EL Öl

Für die Creme:

  • 250g Bitterschokolade (klein gehackt)
  • 1 Ei
  • 500ml Schlagsahne

Für die Dekoration:

  • verschiedenste Beeren nach Saison (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Kirschen, Johannisbeeren)

IMG_5584

Zubereitung:

  1. Eier teilen. Eiklar mit dem Wasser steif aufschlagen. Zucker löffelweise unter ständigem Rühren dazugeben. Eidotter mit Öl vermischen und zur Masse dazugeben. Mehl und Kakao portionsweise unter die Masse heben. In einen Tortenring füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad goldgelb backen.
  2. Für die Creme Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ei über Dampf gut schaumig schlagen, vom Dampf nehmen und mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Masse abkühlen lassen. Sahne schlagen und unterheben.
  3. Den Biskuit in der Form auskühlen lassen. Creme in die Tortenform füllen und gleichmäßig auf dem Schokobiskuit verstreichen. Torte für ca. 5 Stunden kühl stellen.
  4. Nach der Kühlzeit den Kuchen aus der Form lösen. Am besten mit einem heißen Messer einmal innen rundherum schneiden. Anschließend die Torte mit den verschiedensten Beeren dekorieren.

IMG_5579

Advertisements