Im heutigen Post möchte ich euch mal eine etwas ausgefallenere Art der Zubereitung eines Rindssteak zeigen. Ich bin ja der Meinung, dass es nicht immer nur die klassische Version sein muss, sondern ein bisschen Vielfalt nicht schadet 😉 Ich hab etwas herumexperimentiert und schon gibt es eine Mischung aus exotischer Frucht kombiniert mit Polenta mit einem kleinen asiatischen Touch. Es schmeckt hervorrangend und wer mir nicht glaubt, einfach ausprobieren … 😉

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Rinds-Medaillons (á ca. 80g)
  • 50g schwarzer Sesam
  • 1/2 EL Salzflocken
  • 3 EL Öl
  • 4 kleine Zweige Rosmarin
  • 125ml Rindsjus
  • 500ml Wasser
  • 250ml Orangensaft
  • 150g Maisgrieß (Polenta)
  • 120g Zwergorangen (Kumquats)
  • 20g Vollrohrzucker
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Butter

IMG_0451

Zubereitung

  1. Rohr auf 60 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und in Rohr stellen. Sesam in einem Cutter fein pürieren und mit den Salzflocken vermischen. Medaillons ein wenig flachdrücken und im Öl beidseitig braten (gesamt ca. 7 Minuten); nach halber Garzeit Rosmarin zugeben. Fleisch in die Auflaufform setzen, mit der Sesam-Salzmischung bestreuen und im Rohr ca. 30 Minuten rasten lassen. Bratrückstand mit Jus aufgießen und aufkochen.
  2. Wasser salzen, mit Orangesaft verrühren und aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen und die Masse zugedeckt ca. 8 Minuten ziehen lassen.
  3. Orangen quer in Scheiben schneiden und entkernen. Rohrzucker in eine Pfanne streuen und erhitzen. Orangen zugeben und darin karamellisieren lassen. Orangen in die Polenta rühren. Medaillons mit Sauce und Polenta anrichten, Polenta mit Chiliflocken garnieren.

IMG_0497

Advertisements