Weihnachten rückt mit großen Schritten näher und die Planung für das perfekte Weihnachtsmenü beginnt. Auch ich bzw wir sind am überlegen was wir wohl dieses Jahr am 2. Weihnachtstag zaubern sollen. Am Weihnachtsabend wird bei uns traditionell auf einer heißen Steinplatte gegrillt, nicht sonderlich aufwendig, jedoch perfekt wenn man den Tag lieber genießen und nicht in der Küche verbringen will. Jedoch wird am 26. Dezember immer die ganze Familie bekocht und da geben wir uns immer gerne besonders viel Mühe. Heute habe ich einen ganz tollen Weihnachtssalat für euch. Rot und Grün dominiert wie auch in der Weihnachtszeit meist. Diesen gab es letztes Jahr in einer einfacheren Form als kleiner Zwischengang. Der Salat ist sehr schnell zubereitet. Nur das Herausschälen der Granatapfelkerne nimmt ein wenig Zeit in Anspruch (Danielle braucht meist mehr Zeit die Wände von Spritzern zu befreien als für das tatsächliche herausschälen 😉 )

Zutaten

  • Salat nach Wahl
  • Granatapfel
  • Feta (oder auch jeder andere beliebige Käse)
  • Himbeeren
  • Orange
  • Walnußöl
  • Essig

20131207-083153.jpg

Zubereitung

  1. Den Granatapfel in der Hälfte teilen. Mit einer Suppenkelle auf den Granatapfel klopfen und die Kerne in einer Schüssel auffangen (am besten in der Abwasch, schützt vor unnötigen roten Flecken an der Wand).
  2. Den Salat waschen und den Feta in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Orange filetieren und ebenfalls in kleine Stücke schneiden
  4. Ein Dressing aus Walnußöl, Essig, Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Wasser erstellen.
  5. Alles zusammen in einer Salatschüssel gut durchmischen.

20131207-083218.jpg

20131207-083145.jpg

Advertisements