Zutaten für 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen:

  • Mürbteig (Rezept bitte der Schoko-Tarte entnehmen)
  • 1 Zwiebel
  • 50g durchwachsener Speck
  • 250g Hokkaido-Speck
  • 50g Butter
  • 3 Eier
  • 150ml Sahne
  • 50g geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

20131105-213319.jpg

Zubereitung

  1. Den Mürbteig ausrollen und 12 Kreise mit 8cm Durchmesser ausstechen und in die gefetteten und bemehlten Vertiefungen des Muffinblechs liegen. An den Rändern gut andrücken.
  2. Zwiebel schälen und klein würfeln. Speck ebenfalls klein würfeln. Kürbis entkernen und fein raspeln. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und Speck darin goldbraun anbraten. Zwiebel und Kürbis zugeben und 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
  4. Die Eier mit Sahne, Salz und 1 Prise Muskatnuss in einem hohen Mixbecher fein mixen. Die Kürbis-Speck-Mischung auf dem Teig verteilen, die Eiersahne darübergießen und mit dem Käse bestreuen.
  5. Die Quiche im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen.

Kleiner Tipp: Soll es mal schnell gehen, kann die Quiche auch mit einem fertigen Mürbteig zubereitet werden.

20131105-213334.jpg

20131105-213413.jpg

Advertisements