Dazu gibt es nicht viel zu sagen, außer: schmeckt äußerst lecker, schnell zubereitet und vielseitig verwendbar. Beispielsweise als Amuse-bouche, zum Brunch oder als gesundes Mittag- oder Abendessen.

Zutaten für 12 Kleine Pfannkuchen oder 20 amuse-bouche:

  • 230g Mehl
  • 220g Erbsen
  • 1 Ei
  • 2TL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Räucherlachs
  • Wachteleier oder  Hühnereier
  • Zitrone
  • Creme Fraiche

20131025-144259.jpg  20131025-144314.jpg

Zubereitung

  1. In einem Topf mit Salzwasser die Erbsen 1-2 Minuten kochen. Die Erbsen abgießen und mit Wasser abkühlen bis sie kalt sind.
  2. 2/3 der Erbsen mit dem Ei pürieren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Sollte die Masse zu dickflüssig sein, einfach 1 oder 2TL Wasser hinzugeben.
  3. Das Mehl unter das Püree mischen und mit Salz und Pfeffer würzen und auch die bei Seite gestellten Erbsen hinzugeben.
  4. Die Pfanne mit dem Öl erhitzen und kleine Pfannkuchen herausbacken und warm halten (ca. 3min pro Seite).
  5. Die Eier unter Zuhilfenahme von einer Auflaufform braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem kleinen Messer können die Eier notfalls auch in Form gebracht werden.
  6. Die warmen Erbsen Pfannkuchen mit Räucherlachs belegen, mit Zitrone beträufeln und das Spiegelei darauf platzieren. Creme Fraiche zur Garnitur verwenden.

20131025-144426.jpg

Das Rezept kann leicht auch als Hauptspeise zubereitet werden. Dafür einfach größere Pfannkuchen und normale Hühnereier verwenden.

20131027-114648.jpg

Advertisements