Zutaten für 4 Personen

  • 215 Gramm Risottoreis
  • 450 Gramm Grüner Spargel
  • Eine Hand voll Babyspinat und Petersilie
  • Parmesan
  • Weißwein zum Kochen
  • 450ml Gemüsefond
  • 1 Schalotte
  • Zitronesaft nach Geschmack
  • Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Spargelspitzen in ca. 7cm große Stücke schneiden. Den Rest des Spargels in 1cm große Stücke schneiden.
  2. In einem kleinen Topf Salzwasser zum kochen bringen und die Spargelspitzen 1 Minute kochen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser entfernen und in eine Schüssel mit Eiswasser legen (so behalten sie ihre grüne Farbe).
  3. Den restlichen Spargel 3 Minuten kochen und zusammen mit dem Spinat, der Petersilie und 120ml Kochwasser pürieren.
  4. In einem großen Topf 1EL Butter erhitzen. Darin die Schlotte anschwitzen. Den Risottoreis hinzugeben und anschwitzen bis er glasig ist.
  5. Mit Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Gelegentlich durchrühren und denn Risottoreis bissfest kochen.
  6. Den Topf vom Herd nehmen und 1TL Butter, den frischen Parmesan und das Spargelpüree unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen.
  7. Die Spargelspitzen vorsichtig unterheben und anrichten.

Je nach Lust und Laune garnieren (in meinem Kühlschrank befanden sich gerade noch Pilze ;)).

IMG_4180

Advertisements